Einfache Schritte zur schnellen Schuldenfreiheit

Share
Tweet
Share

Immer mehr Deutsche haben Schulden und sitzen auf Krediten, bei denen die Rückzahlung schwer fällt. Dabei kann es sogar passieren, dass sie neue Kredite aufnehmen müssen, um die alten zurückzuzahlen. Wie entkommt man also dieser Schuldenspirale?

Natürlich ist es vorteilhaft, genau dann Geld leihen zu können, wenn man es am dringendsten benötigt. Um jedoch sicherzustellen, dass man sich nicht mehr verschuldet, als man bewältigen kann – und um schneller schuldenfrei zu werden – haben wir einige Tipps und Ratschläge zusammengestellt. Diese Tipps können Ihnen dabei helfen, schneller schuldenfrei zu werden und Ihre Kreditkosten nach und nach zu senken.

Methoden, um schneller schuldenfrei zu werden

Es gibt mehrere Methoden, um schneller schuldenfrei zu werden. Dabei sind besonders zwei sehr beliebt, wenn es darum geht, Kreditkosten zu senken. Die erste Methode wird "Schneeballmethode" genannt, bei der man sich darauf konzentriert, zunächst die kleinen Schulden zu begleichen. Die zweite Methode wird "Lawinenmethode" genannt. Dieser Ansatz konzentriert sich darauf, die Kredite mit den höchsten Zinsen zuerst zurückzuzahlen.

Nachfolgend erläutern wir, wie beide Methoden in der Praxis funktionieren:

Schneeballmethode

  • Listen Sie all Ihre Schulden auf: Beginnen Sie damit, eine Liste aller Ihrer Schulden zu erstellen, von den kleinsten bis zu den größten Beträgen (unabhängig vom Zinssatz).

  • Priorisieren Sie die kleinsten Schuldbeträge: Beginnen Sie damit, aktiv den Kredit mit der kleinsten Schuld zurückzuzahlen, während Sie weiterhin den Mindestbetrag für die anderen zahlen.

  • „Rollen“ Sie die Zahlungen weiter: Sobald die kleinste Schuld beglichen ist, verwenden Sie den gleichen Betrag, um den zweiten Kredit auf Ihrer Liste Schritt für Schritt abzubezahlen. Dies schafft einen wachsenden „Schneeball“ an Mitteln zur Bewältigung größerer Schulden.

Lawinenmethode

  • Listen Sie all Ihre Schulden auf: Erstellen Sie eine Liste aller Ihrer Schulden, diesmal jedoch nach Zinssatz sortiert, und zwar von höchstem zu niedrigstem.

  • Priorisieren Sie den Kredit mit dem höchsten Zinssatz: Beginnen Sie damit, den Kredit mit dem höchsten Zinssatz zurückzuzahlen, während Sie weiterhin den Mindestbetrag für die anderen zahlen.

  • Halten Sie den Rückzahlungsbetrag aufrecht: Sobald die Schuld mit dem höchsten Zinssatz beglichen ist, halten Sie den Rückzahlungsbetrag aufrecht und zahlen das entsprechende auf die Kredite mit den niedrigeren Zinssätzen.

Prüfen Sie Ihre Möglichkeiten für einen Konsolidierungskredit

Konsolidierungskredite helfen Ihnen dabei, Ihre gesamten Kreditkosten zu reduzieren. Wenn Sie viele Kredite mit hohen Zinsen haben, ist es vorteilhaft, eine Refinanzierung in Form eines Konsolidierungskredits zu beantragen. Dadurch bündeln Sie alle Ihre Kredite bei demselben Anbieter und erhalten im Gegenzug niedrigere Zinsen auf Ihre Kredite.

Damit die Methode funktioniert, ist es wichtig, dass Sie ungefähr denselben Rückzahlungsbetrag beibehalten, den Sie vor dem Konsolidierungskredit hatten.

Wenn Sie hohe Zinssätze auf Ihre Kredite zahlen, können Sie durch die Zusammenführung dieser Kredite einiges an Geld sparen. Selbst wenn der Zinssatz des Konsolidierungskredits höher ist als der einiger Ihrer bestehenden Kredite, können Sie sparen. Hauptsache ist, dass der durchschnittliche Zinssatz niedriger ist.

Sollten Sie nicht in der Lage sein, all Ihre bestehenden Kredite zu einem Konsolidierungskredit zusammenzufassen, könnte es vorteilhaft sein, einen Mitkreditnehmer hinzuzuziehen. Ist Ihr Problem dagegen eher dass Sie nicht in der Lage sind, einen Ihrer Kredite vorzeitig zurückzuzahlen, sollten Sie berechnen, ob ein Konsolidierungskredit für Ihre bestehenden Kredite wirtschaftlich vorteilhaft ist:

Lohnt es sich, einen Konsolidierungskredit aufzunehmen, wenn dieser nicht alle meine Kredite decken kann?
  1. Listen Sie alle Ihre aktuellen Kredite auf

  2. Berechnen Sie die Gesamtkosten für jeden Kredit

  3. Holen Sie Angebote für Konsolidierungskredite ein

  4. Berechnen Sie die Gesamtkosten für den Konsolidierungskredit

  5. Vergleichen Sie die Gesamtkosten

  6. Prüfen Sie die Einsparungen bei den Zinsen

  7. Bewerten Sie Flexibilität und Risiko

  8. Berücksichtigen Sie die Auswirkungen auf Ihre Kreditwürdigkeit

Priorisieren Sie die Rückzahlung Ihrer Kredite über Ihre Ausgaben

Eine der einfachsten Möglichkeiten, mehr Geld für die Schuldenbegleichung freizumachen, besteht darin, Ihre Finanzen zu überprüfen und Einsparungspotenziale im Alltag zu finden. Es ist wichtig, dass Sie ein Budget für Ihre Ausgaben erstellen und unnötige monatliche Ausgaben identifizieren. Vielleicht haben sie Abonnements, die Sie nicht nutzen, oder andere Dienstleistungen, für die Sie zahlen, obwohl sie nicht nötig sind.

Bei Ausgaben für Lebensmittel und Haushaltswaren empfehlen wir, die wöchentlichen Angebotsprospekte zu durchforsten und einen Wochenplan für Ihre Mahlzeiten zu erstellen. Das spart nicht nur Zeit beim Einkaufen, sondern auch viel Geld. Verwenden Sie das dadurch eingesparte Geld, um Ihre Schulden abzuzahlen.

Verkaufen Sie Dinge, die Sie nicht benötigen

Die meisten von uns haben Schränke, Kommoden und Garagen voller Dinge, die wir nicht brauchen. Was für Sie wertlos erscheint, könnte für andere Menschen jedoch von Nutzen sein. Durchstöbern Sie Ihr Zuhause nach solchen Gegenständen und verkaufen Sie sie auf verschiedenen Online-Plattformen, um zusätzliches Geld zu verdienen.

Diese Methode ist zwar etwas zeitintensiv, kann sich aber wirklich lohnen, wenn Sie dadurch schneller schuldenfrei werden können.

Fazit

Es kann einfacher sein, als Sie denken, schuldenfrei zu werden. Treffen Sie die notwendigen Maßnahmen in Ihrem Alltag, um Geld zu sparen, und verwenden Sie den freigewordenen Betrag zur Tilgung Ihrer Kredite. Das Wichtigste ist, dass Sie zunächst Ihre Kreditverträge überprüfen, um herauszufinden, wo Sie mit der Rückzahlung beginnen sollten. Wählen Sie eine oder mehrere der im Artikel beschriebenen Methoden und werden Sie schneller schuldenfrei!

Autor:
Emil Kjær
Emil Kjær
General Manager

Emil nutzt sein Fachwissen, um im Finanzsektor etwas zu bewirken. Der Absolvent der Süddänischen Universität (SDU) ist seit 2013 Geschäftsführer bei Intelligent Banker und hilft mehr als 500 000 Nutzern aus aller Welt bei ihren finanziellen Bedürfnissen.

Verwandte Artikel

7. Juni 2024
Onlinekredite: Tipps und Tricks von Moneezys Nutzern
Lernen Sie über Onlinekredite durch die Erfahrungen anderer! 7 praktische Tipps von Nutzern, die ihre Kredite erfolgreich durch Moneezy gefunden haben.
Mehr lesen
25. Dezember 2023
Wofür leihen sich die Deutschen Geld? Die Top 5 Verwendungszwecke von Krediten
Wofür nehmen die Deutschen am häufigsten Kredite auf? Entdecken Sie hier die Top 5 Verwendungszwecke und welche Kredite sich für welchen Zweck eignen.
Mehr lesen
30. Oktober 2023
Alles was Sie über BAföG wissen müssen
Erfahren Sie alles Wichtige über das BAföG. Entdecken Sie Voraussetzungen, Leistungen und Antragsverfahren in unserem informativen Blogpost zum Thema BAföG.
Mehr lesen
Copyright © 2024 Moneezy - All Rights Reserved